Du hast Fragen?

14 + 10 =

Ihr Testosteron steigern und mehr Leistungsfähigkeit erlangen

Auf eine gesunde Weise

Viele stellen sich die Frage, wie sie ihren Testosteronspiegel auf natürliche Art und Weise steigern können.

Es wird gemeinhin angenommen, dass Gewichtheben, Ausdauersport und Krafttraining die einzige Möglichkeit zur Steigerung von Testosteron sind. Weit gefehlt. Es gibt noch viele andere Möglichkeiten. Das beginnt von Meditation, geht über basische Ernährung und Bäder, und endet bei regelmäßiger sexueller Aktivität, egal ob mit Partner oder ohne. All dies steigert das Testosteron.

 

Testosteron ist mit Abstand das wichtigste Geschlechtshormon des Mannes. In geringen Mengen kommt es auch bei der Frau vor. Testosteron entsteht in den sogenannten Leydig-Zellen des Hodens. Bei beiden Geschlechtern produzieren zudem die Nebennieren in begrenztem Maße Testosteron. Die Hoden werden von der Hirnanhangsdrüse und dem Hypothalamus im Zwischenhirn gesteuert. Die Hirnanhangsdrüse gibt das follikelstimulierende Hormon (FSH) und das interstitielle zellstimulierende Hormon (ICSH) ins Blut ab. Letzteres ist vor allem für die Testosteronproduktion zuständig, während Ersteres die Bildung der Spermien steuert – mithilfe von Testosteron.

 

Testosteron ist eines der wichtigsten Sexualhormone und hat im Körper vielfältige Auswirkungen. Es findet sich im Blut sowohl von Männern als auch von Frauen, wobei die Konzentration bei Männern etwa zehn­mal höher ausfällt. Bei ihnen wird der Botenstoff zum größten Teil in den Hoden produziert, in den so genannten Leydig-Zellen. Im weiblichen Körper stammt das Testosteron etwa zur Hälfte aus den Eierstöcken und der Plazenta, zur anderen Hälfte aus einem Vorläuferhormon, das in der Nebennierenrinde gebildet wird. Testosteron kann die Blut-Hirn-Schranke ohne Schwierigkeiten überwinden. Deshalb bestimmt seine Konzentration im Blutkreislauf auch mit darüber, wie viel davon im Gehirn verfügbar ist – wo sich der Botenstoff auf unser Verhalten auswirkt.

Das Hormon Testosteron regt den Bartwuchs und das Wachstum der Intimbehaarung an, sorgt für eine tiefe Stimme und ist für das Muskelwachstum verantwortlich. Bei Frauen kann ein zu hoher Testosteronspiegel zu schütterem Haar führen. Wenn Du früh am Morgen aufstehst, ist dein Testosteronwert am höchsten.

Ein guter und ausreichender Schlaf ist ebenfalls wichtig für den Testosteronhaushalt. Bei Schlafmangel kommt es selbst bei gesunden jungen Männern zum signifikanten Abfall des Testosteronwertes. Wenn wir früh am Morgen aufstehen, ist unser Testosteronwert am höchsten.

Natürlich kann es dann verlockend sein dem Testosteron Wert künstlich in die Höhe zu treiben und durch verschiedene Medikamente nachzuhelfen. Doch ich rate davon ab aus mehreren Gründen.

 

 

Testosterondoping bringt zwar massive Muskelzuwächse mit sich. Im Ausdauersport wird es, aufgrund seiner regenerationsbeschleunigenden Wirkung, ebenfalls als Dopingsubstanz genutzt. Wobei allerdings die künstliche Zuführung von Testosteron kritisch zu sehen ist. Schließlich soll das Ziel sein, dass der Körper es selbst in rauen Mengen produzieren kann. Und die Kosten, welche sich im Bereich von bis zu 1000 € bewegen, sollten ebenso bedacht werden.
Es kann sinnvoll sein verschiedene Nährstoffe zuzuführen und die Basis zu schaffen, das ist doch wohl in großen Mengen produziert. Von einer künstlichen Zuführung rate ich allerdings ab.

 

Viel besser ist es, über Sport, Bewegung und guter Ernährung den Spiegel in die Höhe zu schrauben. Ob es sich hierbei um Krafttraining, Ausdauersport oder einfach nur längeres Wandern handelt vom jeweiligen Menschentyp abhängig. Gleichwohl ist eine gute Kombination von Krafttraining und Ausdauersport sehr hilfreich, um den Geist klar, den Körper stark und das Testosteron hochzuhalten.

Viel besser

 

Doch gibt es dabei einen sehr großen Haken… Wer glaubt, dass man nur mit sportlichen Höchstleistungen sein Testosteron in die Höhe treiben kann, der irrt. Ganz im Gegenteil: Moderates Ausdauertraining eignet sich optimal, um die Produktion von Testosteron anzukurbeln. Auch nach kurzen, intensiven Intervalleinheiten konnte eine deutliche Steigerung der Testosteronwerte festgestellt werden.

Aber es gibt auch natürliche Möglichkeiten, um den Testosteronspiegel zu erhöhen: Es gibt kein Hormon, was mehr für Muskelkraft und Fitness steht, als Testosteron. Das Sexualhormon hat zwei verschiedene Wirkungen auf den Körper: Auf der einen Seite steht Testosteron für Muskelaufbau, auf der anderen als Hormon für die Sexualität der Männer und auch der Frauen. Es gilt: Je höher der Testosteronspiegel, desto besser ist der Aufbau der Muskeln. Aber nur durch Training allein steigt der Testosteronspiegel nicht.

Hier ist es wichtig, Ernährung zuzuführen, welche den Testosteronspiegel erhöhen kann. Genügend Schlaf und Entspannung und auch verschiedene Nahrungsergänzungsmittel können sehr segensreich wirken und überdies die Nieren, Nebennieren und das Knochengerüst pflegen.
Fazit: Du kannst auf natürliche Art und Weise deinen Testosteronspiegel erhöhen. Vor allem regelmäßiges Training ist eine der effektivsten Möglichkeiten, um von der positiven Wirkung von Testosteron zu profitieren. Aber nicht nur im sportlichen Bereich wird deine Leistung verbessert. Deine Libido profitiert ebenfalls. Eine Studie der amerikanischen Harvard School of Public Health mit 30.000 Testpersonen bestätigt dies: Männer, die regelmäßig Sport treiben, haben ein 30 % geringeres Impotenzrisiko als Nichtsportler.

 

In diesem Sinne: Sport frei. Aber übertreibe es nicht, denn: Lange Ausdauereinheiten – wie zum Beispiel ein Training für den Ultra-Marathon ohne ausreichende Regeneration – führen eher zum gegenläufigen Effekt, also einer Senkung der Testosteronproduktion. Obwohl diese gut trainierten Männer zumeist auch gut ausgebildete Muskeln haben, können sie an einem Testosteronmangel mit den entsprechenden Symptomen leiden. Auch hier gilt es auf den Körper zu achten.

 

Bei Schlafmangel kommt es selbst bei gesunden jungen Männern zum signifikanten Abfall des Testosteronwertes. Testosteron steigert deine natürliche sexuelle Ausstrahlung. Gute Ernährung, Sport und sexuelle Aktivität sind unverzichtbar.
Mehrere Eier 2 Stunden vor dem Schlafengehen in Verbindung mit einem guten Vitamin Cocktail erhöhen den Testosteronspiegel, den Sexualtrieb und das Energieniveau signifikant.

Doch spreche dies am besten mit deiner Partnerin vorher ab…

Lebe als großartiger Liebhaber und führe erfüllende Beziehungen mit Frauen.

Informieren

Fragen, Antworten & Lösungen

Neuigkeiten & Newsletter

Mitmachen

Trainer werden

Jobs & Praktia

Handeln

Mentoring buchen

Einstiegssession buchen

Formales

Datenschutz

Impressum

>